Der Fachbeirat

Zitate zum Netzwerk und warum dieses sinnvoll ist:

 

Facharzt f. Innere Medizin, Frank Michael

"Im ambulanten Bereich fehlte bisher ein niederschwelliges Angebot für Führungskräfte in Konfliktsituationen. Hier kann das Netzwerk „1. Mittelpunkt“ eine Lücke schließen und eine Kommunikationsplattform für Betroffene bieten."

 

Dipl.-Päd. Siegfried Rapp

"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung." (Antoine de Saint-Exupery)

 

Prof. Dr. Gerald Lembke

"Soziale Netzwerke sind das A und O nicht nur für einen erfolgreichen Aufstieg, sondern auch für den Abstieg, die Niederlage und die Neuorientierungen."

 

Dr. med. Michael Weinlich

"Ausnahmesituationen im Unternehmen sind in unserer Gesellschaft immer noch nicht gerne gesehen und werden lieber unter den Teppich gekehrt. „Only the strong will survive!“ Das Zeigen von Schwäche im Management wird gnadenlos ausgenutzt. Durch das Unterdrücken von eigenen Problemen entsteht ein Strudel, in den der Betroffene immer weiter hineingezogen wird.

Der erste Schritt ist es, über die Probleme zu reden und am besten mit Menschen, die ähnliche Erfahrungen im Management gemacht haben. Endlich ist man nicht mehr alleine mit seinen Sorgen. Das Netzwerk 1. Mittelpunkt bietet die einmalige Plattform anonym mit anderen Managern über seine Ausnahmesituationen zu sprechen. Dieser einfache Weg zur Kommunikation und  die Selbsterkenntnis, dass man Hilfe benötigt, ist bereits der erste Schritt zu einer Lösung oder Therapie."

  • Der 1. Mittelpunkt gUG ermöglicht es anonym zu bleiben. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht kommerziell genutzt.
  • Der 1. Mittelpunkt ( das Netzwerk) verfolgt keine wirtschaftlichen Interessen und ist unbhängig.
  • Die Homepage ist eigenfinanziert. Sollten Spender oder Förderer die Seite und Arbeit unterstützen wird dies veröffentlicht auf der Homepage.
  • Wir sind bei der NAKOS gelistet.
  • Wir sind bei der KISS Stuttgart gelistet.